Astaxanthin

Eines der stärksten Antioxidantien in der Natur

Astaxanthin gehört zu den natürlichen Pflanzenfarbstoffen der Carotinoiden. Der Naturstoff kommt natürlicherweise in der Mikroalge Haematococcus pluvialis, aber auch in einigen Pilzen und Bakterien vor. 

Wirkung und Anwendung

Astaxanthin gilt als eines der stärksten Antioxidatien der Natur und kann daher Oxidationsprozesse durch freie Radikale in Organismen verhindern. Das bedeutet, dass Zellschäden aufgrund von reaktiven Sauerstoffteilchen oder UV-Licht verhindert werden, und so die vorläufige Zellalterung verlangsamt werden kann. 

Da viele Krankheiten auf oxidativem Stress zurückzuführen sind, ist der Naturstoff Astaxanthin mit seiner antioxidativen Wirkung vielfältig einsetzbar. Zum Beispiel schützt er die Haut vor UV-Schäden und wirkt der Hautalterung entgegen. Zudem hat er entzündungshemmende Eigenschaften, kann die eigene Immunabwehr sowie die Funktion der zentralen Netzhaut verbessern.

Empfohlene Tagesmengen

Empfehlenswert ist eine Dosis von 4-8mg Astaxanthin pro Tag. Dies gilt sowohl für Menschen, die oxidativem Stress ausgesetzt sind, als auch für Menschen, die starkem Sonnenlicht ausgesetzt sind, als ideale Tageszufuhr. 

Nachfolgend haben wir einige unserer Astaxanthin Produkte für Sie aufgeführt:


Astaxanthin

brown soil

Pulver, 2%


Astaxanthin

Pulver, 4%


Astaxanthin

white round plastic on brown surface

Öl, 10%

in Blog
Heidelbeere
Inhaltsstoffe & Wirkung